Schleswig Holstein gegen Sachsen Thüringen

Einer wird gewinnen

Im sechsten Spiel des ersten Turniertages trafen die Teams aus Schleswig-Holstein und Sachsen/Thüringen aufeinander. Beide Teams hatten ihre jeweils ersten Begegnungen verloren. Sachsen/Thüringen begann konzentriert und führte nach vier Minuten dank eines starken Marvin Malsy mit 8:2. David Hoffmann und Luca Poppe bauten die Führung auf 16:2 aus. Dies war gleichzeitig auch der Stand nach dem ersten Viertel.
Punkt für Punkt setzte sich Sachsen/Thüringen im zweiten Spielabschnitt weiter ab und führte zur Pause auch in der Höhe verdient mit 22:7.
Gleiches Bild im dritten Viertel, Sachsen/Thüringen vergrößerte unter der Führung von M;arvin Malsy und David Hoffmann seinen Vorsprung kontinuierlich. Vor Beginn der letzten sieben Minuten zeigte die Anzeigetafel eine 41:7-Führung für Sachsen/Thüringen.
Das letzte Viertel der sechsten Begegnung des Tages spielte Sachsen/Thüringen dann souverän herunter und gewann diese Partie mit 57:7.