Die Eröffnung

In der ersten Begegnung  des Junioren-Länderpokals 2016 kam es direkt zum Nordderby zwischen dem Team Nord und dem Team Schleswig-Holstein.
Die ersten Punkte des Turniers erzielte Hannes Hartung für das Team Nord. Corin Depping verwandelte für Schleswig-Holstein einen von zwei Freiwürfen. Dann kam der Nord-Express ins Rollen, 14:1 hieß es nach dem ersten Viertel.
Auch im zweiten Viertel änderte am Spielverlauf nichts. Mit 24:1 fuhren die Teams in die Halbzeitpause.
Den ersten Feldkorb für Schleswig-Holstein erzielte Oliver Seher kurz nach der Pause zum 3:28, dann war wieder Team Nord am Drücker und baute seine Führung kontinuierlich weiter aus. Angeführt von der starken Linda Dahle fuhr das Team Nord einen ungefährdeten 54:5-Sieg heraus.